Datenschutzrichtlinien

Registerbeschreibung gemäß Datenschutzgesetz (523/99) § 10

1. Halter des Registers

Liana Technologies Oy
Kansankatu 53
90100 Oulu
Finnland
Telefon: +358 10 387 7050

2. Fragen zum Register

Unser Kundenservice beantwortet alle Fragen zum Register innerhalb von zwei Werktagen.

3. Name des Registers

Liana Technologies Marketing

4. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden zum Zweck des Customer Relationship Managements, zur Ausübung der Rechte und Pflichten von Liana Technologies und von Kunden, für Netzwerkservices, zur Analyse, für Marketing-Aktionen von Liana Technologies oder seinen Partnern und/oder für Direktmarketing-Aktionen, die mit den Tools und Services von Liana Technologies unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes durchgeführt werden, verarbeitet, ohne dass personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben werden.

5. Dateninhalt des Registers

Das Register kann folgende Daten über Kunden enthalten:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Handynummer
  • Unternehmen und Titel
  • Adresse des Unternehmens

Um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, werden auf den Webseiten von Liana Technologies Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die von einer Webseite gesendet und auf dem Computer des Nutzers mittels des Webbrowsers gespeichert werden. Cookies können in den Browsereinstellungen blockiert werden.

6. Regelmäßige Datenquellen

Das Register wird durch das Kundeninformationssystem von Liana Technologies und aus öffentlich zugänglichen Quellen im Internet zusammengestellt.

7. Regelmäßige Offenlegung der Daten

Der Halter des Registers gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter, es sei denn es wird durch finnische Behörden verlangt.

8. Entfernen von Daten

Daten können aus dem Register entfernt werden, wenn es der Kunde verlangt oder die Kundenbeziehung endet.

9. Prinzipien der Registersicherheit

Persönliche Daten werden vertraulich behandelt. Das Informationsnetzwerk und weitere Anlagen, in denen das Register gespeichert wird, werden durch eine Firewall und andere erforderliche technische Maßnahmen geschützt.

10. Verbot der Verwendung von Daten

Der Kunde hat das Recht, die Nutzung der Daten für Direktmarketing- und andere Marketing-Aktionen zu verbieten.